NähCram

NähCram Logo

Näh-ABC - B

Naeh-ABC

Huhu Ihr da draußen!

Ich hoffe ihr hattet eine schöne Woche, mit besserem Wetter als es hier bei mir war. Es hat sehr viel geregnet zwischendurch auch geschneit. Die Tage über war es nur grau und nass. Da macht es nur halb so viel Spaß mit dem Hund zu laufen. Aber es muss eben sein.

Heute stelle ich euch den zweiten Buchstaben vor. Natürlich das B.

Und los gehts:

Beleg

Ein Beleg dient zur Verstärkung bzw. Versäuberung einer Kante, wenn man z.B. den Halsausschnitt nicht mit einem Bündchen versehen möchte. Der Beleg hat dieselbe Form wie die Kante und ist oft mit Bügeleinlage verstärkt. Auf meinem Bild habe ich eine Latzhose aus Jeand genäht. Den Latz innen habe ich mit einem Beleg versehen. Der Beleg ist bei mir aus Bündchenstoff und nicht verstärkt.

Naeh-ABC

Bruch

Ein Stoffbruch ist die Kante an der ein Stoff übergeschlagen wird. Der Stoff hat dann eine offene Seite und eine “geschlossene Kante”. Die geschlossene Kante ist der Stoffbruch.

Beispiel:

Halbes Rückenteil an den Stoffbruch legen und beim auseinanderfalten ist es ein ganzes Rückenteil.

Naeh-ABC

Bügeleinlage

Eine Bügeleinlage oder auch Vliseline genannt ist eine weiche Fixiereinlage. Ohne diese Einlagen haben z.B. Taschen kein Volumen und keinen Stand, der Hemdkragen bleibt nicht standhaft, die Buchhülle ist schlabbrig. Eine Bügeleinlage hat viele verschiedene Eigenschaften, je nachdem was für eine Stärke das Vlies hat:

  • zum Verstärken z.B. eines Portmonees oder von Handtaschen
  • für eine schöne Form z. B. eines Mantels oder Sakkos
  • für Volumen z.B. für Wickelunterlagen oder Taschen
  • zum Stabilisieren z.B. eines Hosenbundes oder einer Knopfleiste
  • zur Sicherheit z.B. um das Einreißen von Taschen oder Ösen zu verhindern
  • als Arbeitshilfe z.B. beim Aufnähen von Applikationen

Naeh-ABC

Die Vliseline hat zwei verschiedene Seiten. Eine beschichtete und eine unbeschichtete. Die beschichtete Seite wird auf die linke Stoffseite aufgebügelt und verstärkt somit den Stoff.

Biesen

Biesen sind schmale, 1mm bis 1cm abgenähte Falte, deren Bruch meistens auf der rechten Stoffseite liegt und flach umgebügelt wird.Biesen sind meist in mehreren Reihen vorhanden.

Es gibt für die Nähmaschine extra Biesennähfüße. Ich habe einen mit 6 und einen mit 8 Biesenrillen.

Naeh-ABC

So sieht er von oben aus.

Naeh-ABC

Und so von unten.

Man sieht bei beiden Nähfüßen die Rillen ganz gut.

Bündchen nähen

Dazu habe ich euch ganz am Anfang meiner Webseite schon mal einen Post erstellt. Hier findet ihr mehr dazu.

Naeh-ABC

Soweit zum Buchstaben B!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Bis nächsten Samstag

Eure Carmen