NähCram

NähCram Logo

Lynn

Lynn Lynn

Guten Abend!

Für mich ist die Herbst- und Winterzeit immer eine Kuschelzeit was meine Kleidung angeht. Ich habe es gern warm, weich und vor allem gemütlich. Ich hatte eine genaue Vorstellung, wie ich meinen Pullover haben möchte. Also habe ich mich an meinen Laptop gesetzt und gesucht.

Ich habe einige Seiten durchgeschaut, viele Schnittmuster gefunden, aber das richtige mit dem WOW-Effekt war erstmal nicht dabei. Bis ich dann auf den Hoodie von Ina Pattydoo gestoßen bin. Ich dachte sofort “WOW genau das ist er”!

Ein Pulli mit großer Mütze, mit kuschligem Kragen, nicht zu eng und nicht zu weit. Also genau nach meinem Geschmack.

Die Lynn von Pattydoo ist mein neuer absoluter Lieblingspulli!

Beim Stoff habe ich mich für kuschligen Sweat entschieden, den ich in Stuttgart in einem Stoffladen gekauft habe. Und es war genau die richtige Entscheidung. Das macht den Pulli noch kuschliger. Die Lynn kann man in den Größen 32-48 nähen.

Ich habe mich für eine 34 entschieden. Die Lynn fällt etwas größer aus. Deswegen habe ich eine Nummer kleiner genäht als ich eigentlich habe.

In der Anleitung werden die Taschen noch an die Vorderseite gesteppt. Da mir dies aber nicht gefällt, habe ich es gelassen.

Aufgepimpt habe ich ihn mit kleinen Lederapplikationen an den Taschenenden.

Lynn

Meine Kordel ist 4mm dick, die Ösen sind 5mm und von Prym. Den Stoff unter den Ösen habe ich mit 3 Lagen Vliseline verstärkt. Die Löcher für die Ösen habe ich mit einem Skalpell gemacht. Hierfür habe ich in die Vliseline mittig ein Kreuz geschnitten. Dann habe ich mit der Vario Zange von Prym die Ösen angebracht.

Bei meiner nächsten Lynn werde ich nur 2 Lagen Vliseline nehmen und von außen unter die Öse ebenfalls ein Stück Leder nähen.

Lynn

Also ran an den Stoff, fertig, Lynn!

Eure Carmen